Archiv für "Spandau"

WordPress Profi gesucht

Zum Aufbau und Management eines Fraktions-Blogs sucht die BVV Fraktion der Piraten in Spandau schnellstmöglich einen ehrenamtlichen Mitarbeiter (m/w/?). Er sollte sich mindestens in folgenden Tätigkeiten auskennen:

  • Aufbau, Betrieb, einmalige und laufenden Konfiguration eines WordPress Blogs.
  • Fortlaufende Updates von WordPress und Plugins.
  • Recherche, Installation und Konfiguration bzgl. Plugins.
  • Management […]

Fraktionssitzung am 31.10.2011

Die Spandauer BVV-Fraktion der Piraten-Partei trifft sich am Montag den 31.10.2011 um 17.00 Uhr in der UTA zu einer Fraktionssitzung (offen).

Für die vorläufige Tagesordnung gibt es ein Pad.

Zahlenspiele oder wie Demokratie aussehen kann

Wieviel schafft man in 5h BVV? In Spandau nicht unbedingt viel, oder eben doch, je nachdem wie man’s sieht. Aber mal schön der Reihe nach.

Angefangen mit einer Rede der Alterspräsidentin, in der diese noch auf das gesteigerte Transparenzbedürfnis der Bürger und mehr Harmonie in der Politik hinweist. Applaus von allen Tischen, noch.

Kurz darauf der erste Änderungsantrag der Piraten: alte Geschäftsordnung nur befristet […]

Bürgerdeputierte?

Was sind eigentlich Bürgerdeputierte?

Die Definition laut Wikipedia lautet:

„Bürgerdeputierte sind sachkundige Bürger, die an der Arbeit der Ausschüsse einer Bezirksverordnetenversammlung in Berlin stimmberechtigt teilnehmen.“

Aha. Na, das hört sich ja erst mal leicht verständlich an. Man sollte dazu wissen, dass sich die Sach-Arbeit auf kommunaler Ebene in sogenannten Ausschüssen […]

Grundwerte und Bürgerdeputierte – ein Widerspruch?

Zur Zeit diskutieren Spandauer Piraten mal wieder angeregt über piratische Grundwerte. Auslöser war die Möglichkeit, im Rahmen der Sondierung mit der SPD Piraten als Bürgerdeputierte aufstellen zu können.

Bürgerdeputierte sind „sachkundige Bürger“ die in den Ausschüssen der BVV die Bezirksverordneten unterstützen sollen. Sie sind den Verordneten innerhalb eines Ausschusses gleichgestellt. So weit, so gut.

[…]

Was macht eigentlich die BVV?

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV)

Geschichte

Die Stadt Berlin, wie wir sie heute kennen, wurde im Jahr 1920 durch […]

Kostenlose Verbraucherberatung im Rathaus

Ab sofort werden die Angebote des Spandauer Bürgeramtes mit einer Rechtsberatung erweitert. Diese kostenlose Beratung in Verbraucherrechtsfragen wird im Rathaus Spandau angeboten.

Hilfe gibt es bei sogenannten Haustürgeschäften, Fernabsatzverträgen, Time-Sharing-Verträgen, Verbraucherdarlehensverträgen, Wohnraummietverträgen und auch bei unangemessenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Verbraucherrechtsberatung findet wöchentlich statt und wird von zwei Rechtsanwälten kostenlos durchgeführt:

Neue Broschüren „Spielplätze im Kiez“

Das Projekt „Raum für Kinderträume“ lädt ein zu einem Pressegespräch am Mittwoch, den 26. Oktober 2011 um 11.00 Uhr in die Kita „Welt für Kinder“, Magistratsweg 69-73, 13591 Berlin.

Baustadtrat Carsten Röding stellt die neuen Broschüren „Spielplätze im Kiez“ vor. Das berlinweit einmalige und sehr erfolgreiche Projekt „Raum für Kinderträume“ informiert in Zusammenarbeit mit dem bezirklichen Naturschutz- und Grünflächenamt […]

Transparenz in der BVV

Nachdem die Spandauer Piraten am 18.09.2011 auch in die Spandauer BVV gewählt wurden ergaben sich Kontakte mit anderen Parteien und auch die Konstitution der Piraten Fraktion in der BVV musste durchgeführt werden.

Die Verhandlungsgespräche über eine mögliche politische Kooperation – auch „Sondierung“ genannt – wurden von den Piraten aufgezeichnet und nach Abschluss der Erstgespräche mit den […]

Bürgerhaushalt für Spandau

Die Piraten in Spandau werden sich dafür einsetzen, dass die Bevölkerung über die Verteilung von Mitteln des Bezirks mitentscheiden kann. Dies soll im Rahmen eines neu zu gestaltenden kiezorientierten Bürgerhaushaltes geschehen. Es genügt nicht, wie in der Vergangenheit, lediglich Mittel aus dem Budget für ehrenamtliches Engagement zu verteilen.

Stattdessen ist ein signifikantes Budget […]